Ökumenische Flüchtlingshilfe Oberstadt

Café Kontakt

Im Rahmen der Ökumenische Flüchtlingshilfe laden wir einmal pro Monat zu einem kommunikativen Abend ein. Die Veranstaltung ist für alle offen und jeder ist herzlich willkommen. Bei Tee und Gebäck bietet sich die Möglichkeit, Kontakt zu den Flüchtlingen zu knüpfen, sie kennenzulernen und sie beim Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen. Daraus können sich Patenschaften entwickeln mit interessanten und vielfältigen Aufgaben. 

Café Kontakt um 18.30 Uhr
in der Adventgemeinde - Auf der Steig 2a - Mainz/Oberstadt
Die Termine für 2018 finden Sie hier 

Die Ökumenische Flüchtlingshilfe Oberstadt (ÖFO) wurde am 28. Januar 2015 in Mainz gegründet. Es geht um die Unterstützung von 240 Flüchtlingen, die in einer neuen Sammelunterkunft in der Elly-Beinhornstaße 7 an der Ecke zur Hechtsheimer Straße in der Oberstadt untergebracht werden.

ÖFO ist eine gemeinsame Einrichtung der „Pfarrgruppe der Katholischen Kirchen in der Oberstadt“ (St. Alban-St.Jakobus und Heilig Kreuz), 

der evangelischen Luthergemeinde, der evangelischen Thomasgemeinde und der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Mainz.